Montag, 23. April 2012

Ein kurzer Einblick in mein Nähzimmer

Da ich ja nun den Anfang gezeigt habe, zeig ich auch noch ein wenig mehr, den kompletten Rest bekommt ihr dann, wenn es komplett fertig ist.

Hier meine Ovigarne



diese Farbe ist auch noch da, aber gard damit beschäftig zu arbeiten




Das komplette Regal mit einem Teil der Schnittmuster, Büchern, Garne, Stoffe für bestimmte Gelegenheiten, einer perfekt passenden Restekiste darunter und einer Schatzkiste davor




die Schatzkiste öffnet sich und darin befindet sich mein : Stickvlies



hier mein kunterbuntes Stoffregal, mit Baumwollstoffen, Fleece, Cord, Jersey und einer umfunktionierten Sektflasche, die nun als Klettbandhalter herhalten muss.

Kommentare:

  1. Schön...alles so ordentlich und aufgeräumt! Gefällt mir!
    Lässt Du die Stoffe offen im Regal liegen? Das würde bei mir/uns nicht funktionieren...innerhalb kürzester Zeit hätte ich vermutlich einen zentimeterdicke Staubschicht darauf!
    Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ja sie im Moment bleiben sie so, Schränke kommen später.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick! Meine lagern mittlerweile hinter Türen, ikea sei dank ;-) Hatte sie vorher aber auch offen gelagert.

    Lg
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt sieht es schon lange nicht mehr so ordentlich aus.
    Wenn ich es endlich mals chaffe zu Ikea zu kommen, dann werde ich genügend Stoff für zwei Vorhänge kaufen.
    Bisher muß ich aber sagen, es geht mit dem Staub.

    AntwortenLöschen